Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Können Tiere weinen?

FundhundUnsere Antwort lautet ja.

Auch uns kommen vor Wut und Traurigkeit die Tränen.
Noch im Zahnwechsel befindet sich dieser ca. 6 Monate alter Welpe – ein Hundekind!
Gestern Nacht ging eine Autotür auf, der Welpe wurde auf die Straße gesetzt – die Tür schlug wieder zu und das Auto fuhr davon. Zurück und allein gelassen – mitten in der Nacht, saß dieser kleiner Rüde an der Straße im OT Simselwitz.
Ein Mann fuhr gerade von Arbeit nach Hause und konnte dies beobachten. Er nahm den Kleinen auf und alarmiert die Polizei. Nun ist er bei uns.
Wie kann man nur ?!
Ist es auch ein “Ebay-Hund”? Wir bekommen derzeit soviele Anfragen über die Abgabe von Hunden, die über Ebay-Kleinanzeigen unbedacht gekauft worden.
.
.
…. und kurzer Zeit später….
Kleintierkäfig mit weißem Hamster
Vor einen Grundstück in Mügeln OT Lüttnitz wurde gestern nachmittag dieser Kleintierkäfig samt Hamster ausgesetzt. Kennt jemand eventuell den Besitzer? Hinweise werden dankbar und vertraulich entgegen genommen.
.
.

Was ist nur los mit der Menschheit? Klar – wir haben es momentan alle nicht einfach. Aber die Tiere sich selbst zu überlassen, grenzt an Herzlosigkeit und Verachtung den Tieren gegenüber.

Nachtrag: Beide  Tiere konnten wir vermitteln.

Lieb, verschmust, lernwillig, schnell – unsere Candela

Seit 3 Monaten sitzt die junge Candela, gerade mal 7 Monate alt, im Tierheim und niemand interessiert sich für sie. Warum? Wir können es uns nicht erklären. Sie ist einfach lieb, sehr lernfähig, verschmust und steckt voller Energie. Vermutlich steckt in ihr ein Windhund, vielleicht auch Lurcher (nicht anerkannte Hunderasse). Aber sie ist soooooo liebenswert. Für sie suchen wir eine aktive Familie, Agility, Hundesport etc. wären ihr willkommen. Allerdings ist sie nicht mit Artgenossen verträglich. Wer möchte ihr eine Chance geben?

Wenn Mensch und Tier zusammen alt werden…..

2022-02-02

Tiger und Max sind zwei 15jährige Hunde. Sie mussten im Tierheim abgegeben werden, da die Besitzer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern können. Sollen sie nun ihren Lebensabend im Tierheim verbringen?

Manchmal geht es nicht anders. Wenn Tier und Mensch zusammen alt werden ist es für den Menschen schlimm, eine Entscheidung zu treffen. Sie müssen von ihrem geliebten und jahrelangen, treuen Wegbegleiter Abschied nehmen und sind auf die Hilfe des Tierheimes angewiesen. Natürlich können auch junge Menschen in so eine Situation kommen. Daher sollte man, wenn möglich, immer einen Plan B haben. Das beste für das Tier ist jedoch in so einer Lage, wenn er in seiner gewohnten Umgebung bei Verwandten oder Bekannten bleiben  darf.

Auch Tiere haben im Alter ihre Wehwehchen. Viele leiden an Gelenksbeschwerden, Demenz, Inkontinenz, Augen trüben sich ein und das Gehör ist auch nicht mehr, was es mal war. Alles ganz normal im Alter – dennoch leiden die Besitzer mit ihnen.

Sobald diese Tiere bei uns sind, erleben wir sie verstört und traumatisiert. Ihre Augen drücken so unendlich viel Leid und Schmerz aus. Sie knurren, fressen nicht und trauern. Oft bedarf es dann einer ganz besonderen Zuwendung, ihnen wieder etwas Lebensfreude zu vermitteln. Aber das bedarf viel Zeit und Liebe. Wenn sie dann nicht mehr nur teilnahmslos in ihren Körbchen liegen, wünschen wir uns nichts sehnlicher, als das sie ihren Lebensabend nicht im Tierheim verbringen müssen. Natürlich wissen wir nicht, wie lang sie noch auf dieser Erde bleiben können. Aber auch alte Tiere haben noch ein schönes Zuhause verdient.

Möchten Sie Tiger oder Max im Tierheim kennenlernen? Dann vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.

Königspython gerettet

PythonUnser Arbeitsalltag wird nicht langweilig. So mussten wir eine Königspython aufnehmen. Leider sind wir für die artgerechte Unterbringung einer Schlange nicht optimal ausgestattet. Schlangen und andere Exoten brauchen eine konstante Wärme, manche UV-Licht, ein großes gesichertes Terrarium, feuchtes Klima etc. Bei der Python ist der Aufwand zwar nicht so enorm, dennoch möchten wir sie in erfahrene Hände geben. Interessenten können sich gern telefonisch bei uns melden.

Nachtrag: Die Python konnten wir in fachkundige Hände vermitteln.