Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Chelsea sollte eingeschläfert werden

Chelsea

Chelsea’s Diagnose: Epilepsie

Aber das sollte nocht nicht alles sein: Kurz darauf verstarb das geliebte Herrchen und für Chelsea brach eine Welt zusammen. Diese Situation wuchs der Familie über den Kopf und als einzige Lösung kam nur das Einschläfern in Frage. Jetzt wurde es Zeit zum Handeln. Chelsea kam zu uns ins Tierheim. Sie ist momentan auf ihre Medikamente eingestellt, trotzdem muss sie unter Beobachtung stehen und braucht tierärztliche Betreuung.  Natürlich ist das Leben im Tierheim für so eine Hündin purer Stress und für Epilepsiepatienten nicht förderlich. Chelsea braucht ein ausgeglichenes Zuhause, eine regelmäßige Medikamtengabe und das Verständnis ihrer neuen Besitzer.

Chelsea ist 4 Jahre alt, braucht eine führende Hand und Menschen, die sich der Situation gewachsen fühlen. Auf Grund ihrer Krankheit sollten keine weiteren Tiere im Haushalt leben, Kinder sollten größer und verständnisvoller sein.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung, auch werden wir Sie nach unseren Möglichkeiten unterstützen.

Februar 2017 – Sie gehören zusammen

Katzen-Intro

Moni und Marie sind zwei ältere Katzen der Rasse Karthäuser. Sie sind ca. 10 Jahre alt. Ihre Besitzerin musste sie schwerenherzens aus gesundheitlichen Gründen im Tierheim abgeben. Da sie schon immer zusammen sind, würden wir sie gerne auch zusammen in einen ruhigen Haushalt vermitteln. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns.
Nachtrag: 27.02.2017 Heute konnten wir beide Katzen in ein schönes Zuhause vermitteln.