Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

18.06.2015- Vizsla in Not

Das ist Schorsch

Schorsch

Seine ehemaligen Besitzer werden Schorsch kaum wiedererkennen. Als “Problemhund” wurde dieser wunderschöne Rüde im Tierheim abgegeben. Schorsch hatte gelernt, wenn er knurrt lassen ihn die Menschen in Ruhe. Was er genau eerlebt hat, wissen wir leider nicht.

So benahm sich Schorsch auch die erste Zeit im Tierheim und jetzt tobt und spielt er mit unserer Mitarbeiterin. Sie brauchte auch einige Zeit, um das Vertrauen zu Schorsch zu gewinnen. Und Zeit werden auch die zukünftigen Besitzer mitbringen müssen, um Schorsch näher kennenzulernen. Schorsch ist kein Schmusehunde von Anfang an. Dieses Vertrauen muss von beiden Seiten erarbeitet werden. Zum Glück lässt sich Schorsch mit Leckerli wunderbar bestechen und belohnen. Wir wünschen uns für diesen 3 jährigen, kastrierten Rüden eine Familie mit Hundeerfahrung, wenn Kinder dann schon große und verständnisvolle, sowie dem feinen Gespür für die Sprache, die Schorsch spricht. Beobachten Sie seine Augen, Ohren und Lefzen – und sie werden ihn verstehen.

Ein Grundstück zum toben und spielen wäre ganz sicher optimal, aber diese Rasse lässt sich bei guter Erziehung und durch seine hohe Anpassungsfähigkeit auch in der Wohnung halten.

18. Mai 2015 – griechische Landschildkröte

Hermann

HermannNur sehr selten passiert es, das eine Schildkröte im Tierheim abgegeben wird. Hermann ist im Juli 2009 geboren und ist bei der Naturschutzbehörde angemeldet. Interessenten, die die griechische Landschildkröte zu sich holen möchten,  sollten über Sachkenntnisse verfügen. Dies wird bei einem Vermittlungsgespräch geprüft.

28. Mai 2015 Impressionen zum Tierheimfest

chinesische SchopfhundeDie Bilder zum Tierheimfest finden Sie hier

06.06.2015 Geboren um zu leben

… aber doch nicht so!

Thyson (2)Thyson ist ein reinrassiger Deutscher Schäferhund und wurde als Welpe vermittelt. Klein, niedlich und knuffig – so wurde er von Familie W. aus Leipzig 2011 abgeholt. Kurz vor Pfingsten erkundigte sich die Familie über die Möglichkeit einer Abgabe im Tierheim. Zu diesem Zeitpunkt war unser Tierheim voll besetzt und wir baten Familie W. später noch einmal nachzufragen. Diese Zeit wollte oder konnte Familie W. nicht abwarten und kamen unangemeldet mit Thyson zu uns. Natürlich wollen wir bei einer Abgabe immer über die Gründe, Gesundheit und Verhalten des Tieres informiert werden. Dazu waren aber die Besitzer nicht bereit und verließen unser Büro. Ok – dachten wir, vielleicht darf Thyson ja doch noch bei der Familie bleiben. Aber da haben wir uns geirrt.

Thyson wurde von Familie W. an unser Tierheimtor gebunden und verschwand zurück nach Leipzig. Uns fehlen über soviel Dreistigkeit die Worte und werden diese Familie zur Rechenschaft ziehen. Aber das ändert nichts an Thysons Schicksal. Thyson ist ein lieber Schäferhund, der jedoch noch Erziehung braucht. Schäferhunde sind von Natur aus sehr lernfähig und merken sehr schnell, was sie dürfen oder nicht. Und mit 4 Jahren ist Thyson nicht zu alt, um alles noch zu lernen.

12.06.2015 Fundhund Duke erholt sich prima

Duke1 IMG_3469

1 Woche lang liebevolle Betreuung, medizinische Versorgung, regelmäßigen Freilauf und Futter haben Duke zu einem lebenslustigen kleinen Rüden werden lassen. Er ist auf dem besten Weg sich zu erholen. Nun muss er nur noch das Vertrauen zu Menschen aufbauen und fühlen, das er geliebt wird.