Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Fundhund aus Reppen – “Rowdy”

RowdyDieser Sommer ist nicht nur sehr heiß, sondern wurde für einige Hunde auch zu einem traurigen Schicksal. Ist er ausgebüxt oder passte er nicht in die Urlaubsplanung? Innerhalb kurzer Zeit wurden so viele Fundtiere im Tierheim abgegeben, wie schon lang nicht mehr.

So erging es auch diesem jungen Rüden, der von der Gemeinde Naundorf aufgegriffen und ins Tierheim gebracht wurde. Er wurde im Ortsteil Reppen gefunden und wir gaben ihm den Namen “Rowdy”. Jetzt werden Sie sich sicher fragen , warum wohl gerade dieser Name. Dieser junge, kastrierte Rüde ist max. 2 Jahre alt und hat Temperament. Kommandos kennt er, aber wenn’s nach ihm geht, würde er diese gern ignorieren. Nach unserer Einschätzung hatte er bisher alle Freiheiten dieser Welt und testet gern seine Grenzen aus. Wir kommen gut mit ihm zurecht, er braucht eben eine konsequente Führung.

Rowdy ist gechipt, aber leider wie so oft bei keinem Haustierregister angemeldet. Daher konnten wir noch nicht die Besitzer ausfindig machen. Wer kennt diesen Hund und weiß zu welcher Familie er gehört?

Ab 25. Mai 2018 – neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Seit dem 25. Mai ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten.

Die DSGVO gilt für alle Unternehmen und Personen, die digitale Daten sammeln und verarbeiten.

Das Sammeln und Speichern von Daten unterliegt strengeren Regeln. Früher mussten Nutzer dem Sammeln und Speichern von Daten ausdrücklich widersprechen, nun dürfen Daten nur noch gesammelt und gespeichert werden, wenn Betroffene ausdrücklich zustimmen und einwilligen. Da die Einwilligung aktiv erfolgen muss, sind bereits vorangeklickte Checkboxen nicht mehr erlaubt. Die Einwilligung von Betroffenen muss außerdem nachweisbar sein und mit einer Belehrung der Betroffenen einhergehen. Diese Belehrung informiert über ihr Widerrufsrecht, zu welchem Zweck ihre Daten erhoben werden und wer dafür verantwortlich ist. Die Erhebung von Daten ist auch dann zulässig, wenn sie zur Erfüllung von Verträgen notwendig ist.

Sobald Sie mit uns einen Vertrag (Pensionvertrag, Vermittlungsvertrag, Abgabeverträge, Fundtieranzeigen etc.) abschließen, werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst. Diese Daten benötigen wir weiterhin. Die Verwendung Ihrer Daten werden nach Erfordernis gespeichert und zum Beispiel an das Haustierregister weitergegeben. Sollten Sie dem nicht zustimmen wollen, müssen Sie dies den Mitarbeitern im Voraus mitteilen. Die Datenerfassung für Vermittlungsverträge muss weiterhin erfolgen, da dies die Grundlage für den korrekten Ablauf erforderlich ist.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter.