Startseite
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

 

Tierheimfest in Ostrau

2 0 0 6

Nach langer liebevoller Vorbereitung wurde wieder einmal zum traditionellen Frühlingsfest am 20. Mai 2006 eingeladen. Auch in diesem Jahr warteten wieder viele Überraschungen auf unsere Gäste. Unsere kleinen Besucher konnten sich auf der Hüpfburg mal so richtig austoben und zeigten, wie die Jahre zuvor, reges Interesse am Ponyreiten, Kinderschminken und an unserer Tombola.

ür die musikalische Unterhaltung sorgten die Westertanzgruppe "Hobbyline Dancer", die Rock'n Roll Gruppe vom Wel Wel, DJ Rocco aus Zschaitz sowie die Original Jahnataler Blasmusikanten.

Neben den Bummelbikern, welche zum ersten Mal mit vertreten waren, präsentierten noch der Hundesportverein Ostrau, das Reisebüro Johnke, das Nissan Autohaus Krumbiegel GmbH, unser beliebter Clown Hugo, die Judogruppe des SC Döbeln, der Reitsportverein sowie Frau Schott, die ihren Beruf der Hundefrisörin vorstellte und nützliche Tips zum Thema Fellpflege bei Hunden geben konnte.

Viel Anklang fanden auch die Ostrauer Rassekaninchenzüchter, die wie jedes Jahr unser Frühlingsfest mit vorbereiten und gestalten. Wir bedanken uns herzlich bei den fleißigen Bäckern der 64 Kuchen, den vielen freiwilligen Helfern sowie natürlich bei den zahlreichen Besuchern, die wieder fleißig für das Wohl unserer Schützlinge gespendet haben.

Hier einige Impressionen in Bildern:

 

1

Die Rassekaninchen des Ostrauer Zuchtvereins, waren wieder einmal sehr beliebt bei den Besuchern.

 

2

An der Blinkerwand herschte wieder sehr viel Andrang.

 

3

Zum ersten Mal mit dabei: die "Bummelbiker".

 

4

Beim Kindermalwettbewerb konnten unsere kleinen Gäste zeigen, was sie können.

 

5

Auch Tanzeinlagen standen bei und im Programm: die Westerntanzgruppe

 

Für Pferdefreunde gab es eine Vorführung des Reitsportvereins.

 

6
7

Auch sie zeigten wieder ihr Können: der Judoverein des SC Döbeln.

 

10

Clown Hugo erfreute viele Kinder mit seinen Späßchen und seinem Können.

 

8

Wie jedes Jahr kamen wieder sehr viele Besucher.

 

Bei so viel Trubel und Hektik hat man sich wirklich mal eine Pause verdient.

 

9
zum Seitenanfang