Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Gästebuch


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
5 + 8=

(602)
(32) Manuela
Thu, 12 November 2009 19:40

Hallo, ich habe am Wochenende den "Hajo" auf Ihrer Internetseite gesehen. Ist der schon vermittelt oder in ein anderes Tierheim gekommen?
Antwort vom Tierheim:
Liebe Manuela, wir sind glücklich, das Hajo so schnell ein neues Zuhause und liebe Menschen gefunden hat.
(31) doris
Thu, 12 November 2009 14:14
url  email

Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.
(30) Carola
Thu, 12 November 2009 13:27

Hallo Leute, was hier diskutiert wird, ist doch kein Thema für wirkliche Tierfreunde. Ihr sprecht von Schutzgebühr. Wenn ich das so lese, wie viele Hunde wieder im Tierheim abgegeben werden, müsste die Schutzgebühr nochmal so hoch sein, wie jetzt. Dann würden sich vielleicht ein paar Leute hier vorher überlegen, ob sie überhaupt ein Tier wollen. Was macht ihr mit einem Neugeborenen, wenn es nicht gleich so pariert, wie ihr es euch vorstellt? Gebt ihr dann auch das Kind im Kinderheim ab? Versucht ihr da nicht alles mögliche? Also überlegt mal...
(29) nici
Thu, 12 November 2009 11:21

Lieber Tierfreund sie haben mit Ihrem Brief genau das angesprochen, was sicherlich die meisten Leser dieser Seite gedacht haben. Prima!!!!(Es geht hier schließlich um Lebewesen mit gefühlen.)
(28) Tierfreund
Wed, 11 November 2009 09:41

Liebe "Liesl", eine Schutzgebühr für ein Tier wird nicht nur deshalb erhoben, um für entstanden Kosten aufzukommen. Sie dient auch dazu, dass Menschen nicht leichtfertig ein Tier zu sich nehmen, um es denn nach kurzer Zeit, wenn die ersten Schwierigkeiten auftreten oder festgestellt wird, das zur Tierhaltung mehr als nur ein voller Fressnapf und ein paar mal streicheln gehört, wieder im Tierheim abzugeben. Leider überlegt sich nicht jeder reiflich die" Nachteile" eines Haustieres ein Tier zu sich zu nehmen, viele überlegen aber etwas genauer, wenn Sie dafür Geld ausgeben müssen. Die Schutzgebühr, soll Tier dafür schützen leichtfertig hin und her geschoben zu werden. Ich kenn kein Tierheim, was die Schutzgebür zurück erstattet, wenn das Tier wieder abgegeben wird. Warum auch? Immerhin hast du keine Hose gekauft, die kaputt war und zurück gegeben wird, sondern dich für ein Tier entschieden, dass eigentlich durch die Schutzgebühr davon bewahrt werden sollte ein neues zu Hause zu erhalten und es kurze Zeit später wieder zu verlieren! So wie du es leider doch gemacht hast. Vielleicht überlegst du beim nächsten mal einfach besser!