Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Gästebuch


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
9 + 3=

(601)
(551) Karin Menzel
Sun, 23 March 2014 11:26
email

Hallo liebes Tierheim, wir hatten am 10.01.14 bei euch zwei ganz liebe Katzen abgeholt. Eine davon war eure "Oma" und die andere die süße bunte Katze. Beiden geht es sehr gut, sie haben sich wunderbar in unserem Haus eingelebt und haben auch so ihre Lieblingsecken. Bei dem schönen Frühlingswetter spielen sie in unserem Garten und vor allem Morle (Oma hat ihren alten Namen wiederbekommen) genießt vor allem die Sonne. Die kleine Bunte heißt nach langem überlegen "Molly", da sich ihre Körperform so langsam dem Namen annähert. Es geht beiden gut und auch wir sind glücklich mit unseren Katzen. Liebe Grüße Karin und Hans-Joachim Menzel
(550) Marcel Mattern
Sun, 16 March 2014 14:48
email

Hallo zusammen,

ich lese hier bösartige fast schon richtige anmaßende und beleidigende Kommentare diverser Kommentatoren, Besuchern, Tierbesitzern usw. bezüglich des Aspekts: Weniger Zeit für Tierheimgäste.
Sicher ist das mitunter so aber so übertrieben wie es einige hier darstellen empfand ich es nie. Wenn zurzeit ein hoher Krankenstand herrscht, Tiere bei euch freiwillig aufgenommen werden, wie 2007 zu meiner Zeit, Hunde wieder aufgepäppelt werden müssen, da ist es nicht verwunderlich. Außerdem
merke ich es bei mir auf Arbeit selber wenn wie jetzt der Krankenstand ziemlich hoch ist, was da alles liegen bleibt bzw. mit gemacht werden muss.
Die meisten Besucher jedenfalls sind anderer Meinung als einige einzelne hier und nach deren Statement gilt es sich zu richten.

Bis April und noch mehr bis Mai zum Frühlingsfest im Tierheim vielleicht.
Antwort vom Tierheim:


(549) Sindy und Muffin
Fri, 14 February 2014 22:11

Schade, dass nur ausgewählte Tiere in der Kategorie "Glückskinder" stehen und dass man richtig böse angeschaut und verurteilt wird, wenn man mit seinem Hund bei Euch ist und nur nach einer Hundeschule fragt.
Muffin, ehemals Romina, geht es sehr gut bei uns und sie ist unser liebstes Familienmitglied geworden.

Liebe Grüße Muffin und Sindy und Andre
Antwort vom Tierheim:
Hallo Sindy, ganz sicher ist das nicht der Alltag. Wir entschuldigen uns, wenn Sie und Muffin keine Zeit gefunden wurde, um mit Ihnen zu sprechen. Da wir seit 2 Monaten auf "Sparflamme" (langwierige Krankheitsfälle) fahren, nutzen wir unsere Zeit mehr für die Tiere und leider zu wenig für unsere Besucher. Natürlich nehmen wir Ihre Kritik ernst und werden nach unseren Möglichkeiten mehr Zeit für Besucher aufbringen. Also noch einmal Entschuldigung - wir werden es besser machen.
(548) familie klemmstein
Mon, 3 February 2014 18:10
email

Hallo liebes Tierheimteam, wir möchten uns nur kurz melden und berichten, das sich der kleine Racker bei uns super eingelebt hat. Was man nach fast 3 Tagen so sagen kann. Er wird von den anderen Tieren
anerkannt und hat sich supereingefügt.
Sein Name steht jetzt auch fest. Es ist unser Tom, passend zu unserem Jerry. In des nächsten Tagen senden wir einige Fotos.
Bis bald . Liebe Gruesse
(547) Fam. Feigel
Sat, 1 February 2014 16:49

Wir waren heute 15:30 Uhr in ihrem TH und mussten zu unserem Entsetzen feststellen das man sich gar nicht um die Gäste kümmert! Wir standen vor dem Büro.... und es hat keinen interessiert.... wir standen neben der "Hundeschule" (oder was auch immer) ...und es hat keinen interessiert... Selbst als wir mittlerweile zu sechst gewartet haben, hat sich niemand für uns interessiert.... Dieses Verhalten ist nicht nur schlecht sondern zählt schon als asozial. Unser Tipp: Versucht es mal mit Kundenfreundlichkeit, dann bekommen eure Tiere auch ein schönes Zuhause! Wir werden nicht mehr kommen! Wir halten uns lieber an das TH in Riesa, da werden die Gäste zumindest so behandelt wie die Tiere... und wir konnten uns bis jetzt nicht beschweren.
Antwort vom Tierheim:
Sehr geehrte Familie Feigel, es tut uns leid, das die Kollegen keine Zeit für Sie fanden. Da jedoch bei uns die Hälfte des Personals für längere Zeiten ausfallen, fahren wir auf "Sparflamme" und widmen unsere Zeit mehr den Tieren. Wenn Sie uns das nächste Mal besuchen möchten, sprechen Sie uns doch bitte direkt an. Es gibt soviele Besucher, die sich einfach nur mal umschauen möchten, zur Hundeschule gehen wollen oder den Tierarzt aufsuchen. Nehmen Sie es uns bitte daher nicht böse, wir werden versuchen, es besser zu machen. Ihr Tierheim-Team