Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Gästebuch


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
3 + 1=

(601)
(106) Beate
Wed, 24 February 2010 16:13

Liebes Tierheim, hat man noch Kontakt zu den neuen Besitzern von Gerda und Gustav, damit man weiß ob die beiden mit der Trennung klarkommen?
Antwort vom Tierheim:
Hallo, nachdem wir unsere Tiere vermitteln, behalten wir uns eine Kontrolle vor um nach unseren Schützlingen zu schauen. Und das werden wir selbstverständlich auch bei Gustav und Gerda tun. Außerdem sind wir für unsere Tierfreunde bei Fragen und Tipps immer ansprechbar. So sind wir immer im Kontakt mit den neuen und hoffentlich glücklichen Tierfreunden.
(105) maxi
Tue, 23 February 2010 16:55

Hab gerade auf Eurer tollen Seite gestöbert.
Ist Betty vermittelt ?
Wäre ja toll.
Antwort vom Tierheim:
Ja Maxi, Betty konnte vermittelt werden und wir hoffen, sie und der Besitzer sind glücklich.
(104) nici
Tue, 23 February 2010 16:49

Hallo
Wir haben da mal eine Frage.
Ist Bruno eigentlich Kastriert?
Antwort vom Tierheim:
Lieber Nici, du bist ein ganz fleißiger Leser unserer Seite und du hast so viele Fragen, die ich dir gern immer persönlich beantworten würde. Teile mir doch deine EMail-Adresse mit, so bekommst du sofort all die Antworten auf deine Fragen. Liebe Grüße

(103) nici
Mon, 22 February 2010 10:34

Hallo wir sinds mal wieder !
Sind ja süß eure Neuen.
Struppi kennen wir ja schon ,den
kleinen süßen Wirbelwind.
Der ist zwar noch ein kleiner Quirl,
kann wenn er will aber auch schon einiges
Aufmerksamer kleiner Quirl.
Wir hoffen er findet bald ein schönes zu Hause
Bis bald mal wieder ganz liebe Grüße
(102) xxx
Sun, 21 February 2010 20:18

Wie kann man so herzlos sein Gerda und Gustav zu trennen???
Antwort vom Tierheim:
Hallo Unbekannte(r), manchmal müssen wir so entscheiden, damit die Tiere eine bessere Vermittlungschance bekommen. Wir machen uns so eine Entscheidung nie leicht. Beide haben so nun schon ein Zuhause gefunden, was bei einer gemeinsamen Vermittlung nicht so wäre. Wir sind ganz bestimmt nicht herzlos, aber wir entscheiden immer zum Wohle der Tiere. Und im Fall von Gustav und Gerda haben wir richtig entschieden.