Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Gästebuch


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
8 + 7=

(598)
(558) Kerstin Jaschinski
Mon, 19 May 2014 10:42
email

Sehr geehrte Damen und Herren,

Babsi hat sich wunderbar bei uns eingelebt.
Sie fühlt sich sichtlich wohl und hat schon alles bei uns untersucht.

Wir können uns ein leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen.
Und das mit der Stubenreinheit haben wir auch schon gut in den Griff bekommen.

Wir werden in naher Zukunft auch ein paar Fotos von Ihr zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Familie Jaschinski :bye:
(557) Antje Schreier
Sat, 10 May 2014 21:36

Hallo! Danke an Carmen für die Geduld ..., aber es hat sich gelohnt! Alles ist für Maja vorbereitet und wir freuen uns wie Bolle auf die Maus! Großes Kompliment für dieses tolle Fest! Ganz liebe Grüße v. Fam. Schreier
(556) Annette Scheffler
Sun, 4 May 2014 21:09
email

Hallo,
meine Frage:
seit 3 Tagen stromert eine fremde Katze auf unserem Grundstück ( ländlich) herum und mauzt herzerweichend. Sie ist scheu, nimmt aber das Fressen von ums dankend an.
Leider ist sie voller Zecken. Sie tut mir richtig leid, aber ich habe eine BK Katze, die sich sonst auch draußen aufhält. Da die zugelaufene nich sehr gesund aussieht, hab ich auch Bedenken, dass sich unser Kater mit einer eventuellen Krankheit anstecken könnte. Hab schon in der Nachbarschaft gefragt , keiner vermisst sie und sie sieht auch nicht aus, als dass sie einen Besitzer hat. Ich würde sie ja zum Tierarzt bringen, weiß aber nicht, wie ich sie dorthin bringen kann. Die Untersuchungskosten und Futterkosten würde ich üBernehmen.
Können Sie mir einen Rat geben?
Freundliche Grüße
A. Scheffler
Antwort vom Tierheim:
Sehr geehrte Frau Scheffler, wenden Sie sich bitte in den nächsten Tagen telefonisch noch einmal an die Kollegen im Tierheim. Wir werden sicher einen Weg finden, wie wir weiterhelfen können. Ihr Tierheim-Team
(555) Daniel V.
Wed, 23 April 2014 12:43
email

Servus Ihrs!

Ich möchte Euch auf diesem Weg (mal wieder) danken.
Ich hab unseren Igor vor fast zwei Jahren bei Euch "abgeholt" und möchten ihn nicht mehr missen. Und wer einmal erlebt hat, wie er sich freut wenn wir ihn bei Euch abholen kommen, weiß, dass er uns sehr gern hat und uns ebenso nicht mehr missen möchte.

Aber das ist genau der Punkt. Ein paar mal im Jahr ist es schlichtweg die beste Lösung für Igor, ihn bei Euch in Pansion zu geben. So sehr man es vermeiden will, wenn man an alle Beteiligten (und in erster Linie an den Hund) denkt, kommen wir leider nicht drumrum.
Aber es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie sehr er sich freut, zu Euch zu kommen!

Mein Dank gilt Euch, weil Ihr immer ein paar Minuten Zeit habt, weil Ihr bei jedem "Problemchen" eine Lösung findet, weils ihm bei euch gut geht - einfach weil Ihr Ihr seid und macht was Ihr schon immer macht.
Vielen, vielen Dank dafür!
(554) Mina
Mon, 14 April 2014 10:58

Also ich finde die Anfeindung der Mitarbeiter, dass sie keine Zeit haben, eine Frechheit!!!! Diese Besucher wissen gar nicht wieviel Zeit und Arbeit ein Tierheimmitarbeiter in "seine" Tiere steckt!!!!!!

Liebes Tierheim-Team: IHR MACHT EINEN TOLLEN JOB!!!!!!!!!!!!