Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Gästebuch


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
8 + 6=

(605)
(215) lia
Thu, 23 September 2010 22:49
email

Komme am Montag vorbei , für Mila !
Tschüß!
(214) lia
Wed, 22 September 2010 20:38
email

Hallo,
wir interresieren uns für Mila!!!!
Wir das sind vater u. Mutter mit 2 Kindern in Alter von 3 u. 2 Jahren.
Wir haben ein Haus mit Grundstück ! und unsere 2 Katzen!
PS: Ist das machbar für Mila????
Tschüß!
Bitte Rückinfo!!!
Danke!
Antwort vom Tierheim:
Hallo, da Mila noch ein Welpe ist, dürfte das kein Problem sein. Einfach mal Mila im Tierheim besuchen und schauen, ob es passt. Liebe Grüße
(213) mira
Wed, 22 September 2010 09:36

Was ist eigentlich aus dem kleinen Ziegenbock geworden?
Antwort vom Tierheim:
Hallo, den Ziegenbock konnten wir vermitteln, da sich der ehemalige Besitzer nicht ermitteln ließ. Liebe Grüße
(212) nici
Tue, 21 September 2010 11:07

Hallo
Wir waren letzte Woche mit Alex,Olli und Lara spatzieren.
Die 3 waren so toll.
Nun vermissen wir Lara und Olli in der Vermittlung.
(Alex ist schon eine süße,kann auch schon einiges)
bis bald ganz liebe Grüße
Antwort vom Tierheim:
Hallo Nici, Lara ist bereits vermittelt und nur noch auf Pension bei uns im Tierheim. Olli wird noch nachgetragen. Liebe Grüße
(211) Jasmin
Sun, 19 September 2010 10:45

Hallo liebes Teirheimteam,

ich wollte mal fragen was mit dem kleine Steini ist ???
Ist er noch bei euch im Tierheim ???

VLG Jasmin :bye:
Antwort vom Tierheim:
Liebe Jasmin, obwohl Steini das große Glück hatte, von uns gerettet zu werden, hat er es leider nicht geschafft. Er ist gestorben und jetzt im Hundehimmel. Solche Rückschläge sind für uns immer wieder furchtbar. Leider können wir nicht jeden Hund vor dem traurigen Schicksal retten.