Tierheim "Wiesengrund" Ostrau

Ein Projekt des Tierschutzvereines Döbeln und Umgebung e.V. Tel-Nr.: (034324) 21863 oder 015757528546

Gästebuch


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 

 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
5 + 2=

(599)
(249) Kathrin
Sun, 14 November 2010 11:09
email

Zu Sternchen: sie wurde mit 6 wochen bei uns abgeben und verstand sich mit unseren katzen sowie anderen hunden. sie ist noch sehr jung und zurückhaltend, aber eine ganz liebe, ebenso FILOU, der auch bei uns vor der tür ausgesetzt wurde. filou ist lebhafter, aber ein supermenschenfreund und mit den katzen hatte er auch kein problem.
Nun zu Zorro: wie ich sehen konnte, war er vermittelt und nun doch nicht mehr. Ich hoffe für den süßen Hund, daß er nicht erst wieder in einer Familie war, die ihn dann nach 1 Woche zurückgab. Ein Tier ist weder ein Tausch- noch Rückgabeobjekt. Denn mit jedem neuen "Probebesitzer" wird es für das tier schwieriger, vertrauen aufzubauen.
Zorros eltern kennen wir: die mutter ist eine mischlingshündin, die NUR lieb war (sie lebt leider nicht mehr), sie hatte mit KEINEM TIER und MENSCHEN ein Problem, ebenso der Vater, ein Schäferhundmix. Wir haben eine Schwester von Zorro bei uns und sie zeigt sich genauso freundlich. Diese hunde sind sehr sensibel. Also leute, überlegt euch sehr gut, ob ihr nicht nur einen hund, sondern auch die verantwortung für ihn bis zu seinem ende haben wollt. es gibt genügend menschen, die ihr tier behalten, OBWOHL sie selbst in schwierigste lebenssituationen geraten sind. Aber dennoch, besser ein tier ins tierheim zurückgeben, als es zuhause verkommen zu lassen.
Bei unseren ehemaligen pflegehunden: sternchen, filou, zwergi und zorro stehen wir jederzeit mit rat und tat beiseite. liebe grüße von vielen hunden, katzen, pferden und zwei menschen, die nicht nur menschen mögen sondern auch die tiere. 8 + 8=
(248) Jasmin
Sat, 13 November 2010 16:24
email

Könnt ihr mir endlich mal per E-Mail schreiben wie man ein Bild einfügt????

PS:Ich warte schon seit mehr als 2 Wochen auf eine Antwort!!!
Antwort vom Tierheim:
Hallo Jasmin, die Frage hatte ich bereits vor ca. 2 Wochen an die private E-Mail-Adresse geschickt, die Sie mir gegeben haben. Bitte einmal im privaten Posteingang nachschauen, dort habe ich alles ausführlich beschrieben. Liebe Grüße
(247) Fam.Schwartz
Wed, 10 November 2010 15:56
email

Ein "Hallo" an alle Tierheimmitarbeiter und ein -Dankeschön- für ihre nicht zu unterschätzende Aufopferungsvolle Arbeit mit all den Tieren die noch ein liebevolles zu Hause suchen.Wir haben einige Fotos von unsererem "Wildfang" Lale geschickt, die lieb und verschmußt sein kann,aber ansonsten den ganzen Tag nur Unsinn im Kopf hat.Wir möchten sie nie mehr vermissen und raten jedem unbedingt ein Tier aus dem Tierheim sich zu holen,sie danken es ihnen mit viel Zuneigung. Viele Grüsse Fam. Schwartz
(246) Rita
Tue, 9 November 2010 19:56
email

Hallo,
Kommt Sternchen mit 2 Katzen klar und Kindern!?
Wenn ja,kommen wir am WE vorbei und wollen Sie gern sehen
und entscheiden!
Tschüßi!
Rita
Antwort vom Tierheim:
Liebe Rita, da Sternchen noch sehr jung ist, könnte eine Haltung mit Katzen durchaus möglich sein. Auch Kinder sollten kein Problem sein. Jedoch ist Sternchen noch etwas zurückhaltend und daher sollte darauf geachtet werden, dass sie anfangs immer eine Rückzugsmöglichkeit hat.






(245) Blaszyk Mercedes
Sun, 7 November 2010 20:49
email

Liebes Tierheim Team, was hatten wir doch für ein Glück das ehemals Lenni nun Lacky zu uns gekommen ist. Er ist genau das wir zur Ergänzung unserrer "Bande"gesucht haben. Er hat unsere Tochter sofort Odptiert und bewcht sie "wie ein Hund", er schmußt was das Zeug hält auch mit unseren Hunden und Micky unserer anderen Katze. Er hat sich sofort als er aus der Box kam gesagt>Futter, Wasser, Katzenwc super ein Sofa hier bleibe ich